Wisst ihr was ein Foley artist ist? Bevor ich dieses Video gesehen hatte, wusste ich es auch nicht. Ein Foley artist ist in der Filmbranche für die Geräuschkulisse zuständig, wenn der Originalton aus technischen oder anderen Gründen nicht zu verwenden ist, muss dieser manuell nachvertont werden.

Hier kommt John Roesch ins Spiel, der seit vielen Jahrzehnten schon Geräuche für Filme macht aus den unterschiedlichsten Gegenständen. Ziemlich faszinierend!

Roesch reveals some of the strangest audio props that were used in films like ‚Who Framed Roger Rabbit,‘ ‚Back to the Future‘ and ‚Braveheart’.

via langweiledich.net