Samstagnachmittag. Feinstes, schon beinah sommerliches Wetter in der schwäbischen Hauptstadt. Was gibt es da besseres als einen Spaziergang durch den Stuttgarter Höhenpark Killesberg zu unternehmen? Gesagt, getan. Da wir aber auch noch einen Rucksack und eine Shoulder Bag von AEVOR (liebe Grüße an deren Team) aus der aktuellen Herbst/Winter Kollektion hier rumliegen hatten, haben wir hier sogleich die Chance genutzt und den Spaziergang mit einem kleinen Shooting verbunden. Wir haben das Wetter also optimal ausgenutzt.

Den Rucksack den wir auf den Fotos herumtragen ist der Daypack der jungen Brand in Moor Grey. Insgesamt gibt es das Modell in zwölf verschiedenen Farben. Die Tasche selbst ist ein absolutes Raumwunder. In extrem kurzer Zeit lässt sich das Fassungsvermögen von 18 Liter durch die Expandable-Funktion (schaut mal auf den Bildern nach!) auf satte 28 Liter vergrößern. Könnt ihr ja in den Fotos prima sehen.

Im vollgepackten Zustand trägt sich der Rucksack absolut bequem dank dem gepolsterten Rückenteil, selbst dann noch, wenn man einen 15 Zoll Laptop direkt dahinter trägt.

Was ich aber anmerken möchte – bezugnehmend auf die Langlebigkeit des Materials, der Stoff im komplett ausgeklappten Zustand fühlt sich in den oberen Partien arg dünn an. Vielleicht könnte man in der nächsten Kollektion darauf achten. Es würde dem Produkt sicherlich nicht weh tun und ihm zusätzliche Wertigkeit verschaffen. Falls irgendwelche Auffälligkeiten auftauchen was den Stoff angeht, werde ich es hier posten.

Was mir fast noch besser gefällt als der Rucksack ist die Shoulder Bag in sattem schwarz. Verstellbarer Schultergurt, gepolstertes Tabletfach, wasserabweisend und verschiedene Fächer sind hier definitiv die großen Pluspunkte. Der ideale Begleiter für die nahenden Frühlings- und Sommermonate. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich die Tasche gut auf Festival- und Konzerteinsätzen machen wird.

Für die Fotos zeichnete sich mal wieder der gute Herr Schiller verantwortlich. Good Job Bro! War mir eine Freude.

Für die ökologisch bewussten Menschen noch absolut interessant, die Stoffe der AEVOR Produkte bestehen allesamt aus 50% gebrauchten PET-Flaschen.

 

Vielen Dank an AEVOR für die Zusendung des Daypacks und der Shoulder Bag