Film & Foto

Tony Greenhand baut kunstvolle Joints

Wäre Joints drehen eine olympische Disziplin, ich bin mir sicher, Tony Greenhand würde in allen Wettkämpfen Edelmetall holen. Und zwar das goldene. Der 26-jährige ist professioneller (!) Joint-Dreher und verarbeitet in seinen Sportzigaretten oftmals mehrere hundert Gramm, damit dann imposante Kunstwerke wie eine Weed-AK, ein Weed-Waffeleis oder ein gelbes Weed-Pikachu entstehen können. Natürlich alles vollkommen konsumierbar. Hat aber auch seinen Preis. Etwa 7000$ für die Weed-AK. Je nach Kundenwunsch dreht der Herr auch mal in Blattgold. Kann man machen!

Ich feier gerade auch einfach nur die roten Augen von dem Kerl. Der hat bestimmt ganz schlimm Allergie…

via Blogbuzzter

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *