Das wunderschöne an Kunst ist, dass sie so unglaublich vielschichtig sein kann. Selbst die unbegabteste Person unter uns kann wahrlich magisches mit ihren Händen erschaffen. Das andere schöne an der Kunst ist ja auch, dass Kunst immer im Auge des Betrachters liegt. Hauptsache einem selbst gefällt das, was man macht.

Hier sollte eigentlich eine passende Überleitung zum Thema des Beitrags stehen, aber vermutlich fehlt diese, da es zum jetzigen Zeitpunkt (Mittwoch kurz vor 0 Uhr) schon ziemlich spät ist und mir gleich die Augen zufallen.

Aber wie ich finde, sollte hier mal auf den Sandkünstler Tim Bengel aufmerksam gemacht werden, der ebenfalls wie ich in Stuttgart wohnt. Tim ist keiner dieser Sandkünstler die mit ihren Förmchen Sandkuchen backen. Tim ist einer der aus Sand detailgetreue Portraits oder Panoramen malt. Damit ist er auch ziemlich erfolgreich unterwegs. Zahlreiche Ausstellungen, Berichte im Fernsehen, Fame bei Facebook, Bericht bei der Daily Mail und jetzt auch hier bei Rapblokk. Läuft bei ihm.

Oben gibt es ein kleines Video, welches ihn bei der Arbeit zeigt. Wer weitere seiner Werke sehen möchte, klickt sich auf seiner Webseite durch. Dort kann man ihn auch beauftragen. Macht das ruhig mal!