Wie immer beim verfassen dieser Zeilen muss ich gestehen, dass ich in die gestern erschienene neue Schasabi Folge noch nicht reingehört habe. Prüfungsstress und Power-Lernerei versauen mir leider gerade den Spaß was meine ausufernde Podcast-Sucht angeht. Eventuell hol ich das ja noch nach, aber der Vollständigkeit halber findet ihr hier die aktuelle Folge und alle Themen. Viel Spaß, solltet ihr euch den Kram anhören.

Die vierzehnte Folge Schacht und Wasabi über die Insomnia-Schlafmaske in der Box von Ali As, den Sinn und Unsinn von Albumboxen und Schwesta Ewas Probleme mit der Justiz. Außerdem geht es um die Kochshow von Fiko 51, ein Massive-Töne-Textbuch im Museum und neue Musik von Bausa und Ufo 361.

Falls ihr euch in den sozialen Medien über den Podcast unterhalten wollt, dann nutzt hierfür doch den Sendungs-eigenen Hashtag #Schasabi.

Nächste Woche gibt es hier wieder die nächste Sendung. Selbe Stelle, selbe Welle! Über den ersten Link am Anfang des Beitrags schafft ihr bequem den Absprung zu den bisherigen Folgen.

Übersicht über die aktuellen Themen:

  • 0:36 Falk über seine Vorlesung und Workshop am Institut für Populäre Musik Bochum
  • 4:01 Jule erzählt von ihren Erlebnissen auf dem Konzert von Mine & Fatoni
  • 9:19 Über den Inhalt von Album-Boxen am Fall der Insomnia Box von Ali As
  • 15:24 Fiko 51 startet eine Kochshow und Jule erklärt warum sie regelmäßig mit ihm chattet
  • 18:48 Der B-Boy Farid Bang würde bei der Nacktshow Adam sucht Eva mitmachen und trifft den B-Boy Vin Diesel
  • 24:07 Jule ist vom Bausa Album enttäuscht
  • 32:31 Ein Versuch, den Fall Schwester Ewa zu analysieren
  • 43:15 Über Telefone im Arsch bei Trailerparks „Sexualethisch Desorientiert“ Konzert
  • 48:02 Warum „IBB3“ von Ufo361 ein Killer-Album ist
  • 50:25 HipHop & die Hochkultur – Das Stadtmuseum Stuttgart kauft das Textbuch des Massive Töne Rappers Duan Wasi
  • 1:00:56 Song der Woche von Jule und Falk
  • 1:03:29 Jule über einen Artikel in dem über ihre Hustensaft-Erfahrungen berichtet wird