Zum Start in die Woche ein adrenalingeschwängertes Video aus der Kategorie: Dummkopf. Der Skydiver Luke Aikins ist aus 7600 Metern gänzlich ohne Wingsuit und Fallschirm aus einem Flugzeug gesprungen, um danach in einem übergroßen Netz zu landen. Und das dann auch noch ohne jegliche Blessuren. Der Sprung wurde in Amerika live im TV übertragen. Kraaaaank!

via testspiel