In diesem, ersten Ratgeber, den wir hier veröffentlichen, soll es darum gehen, wie man gefälschte Nike Air Max erkennen kann.

Reist man heute ins Ausland, bekommt man in vielen Ländern oftmals relativ günstig (oder in manchen Fällen auch extrem teuer) bekannte Markenklamotten angeboten. Oftmals auch in super Angeboten, wie „kaufe 2 Paar Schuhe und bekomme drei Sweatshirts dazu“. Dass man die angebotene Ware dann nicht zum aufgedruckten Preis kauft und man die Ware noch durch handeln kräftig nach unten drückt, gehört ja schon zum guten Ton.

Darum soll es hier aber nicht gehen, denn hier ist ganz klar, dass es sich nicht um hochwertige Originale handelt, die zu Outlet Preisen angeboten werden. Sondern hier handelt es sich in 99,9 % um schlecht nachgebildete Fälschungen.

Heute soll es um Fälschungen geben, die hauptsächlich über das Internet verbreitet werden. Gröber gesagt, geht es um Nike Air Max Fälschungen.

Der klassische Nike Air Max ist wohl eines der bekanntesten Produkte der Marke Nike. Ursprünglich als reiner Laufschuh entwickelt, wurde der Schuh schon längst von den Sneakerheads entdeckt und auf die Straßen der Welt gebracht. Mittlerweile ist der Schuh wohl mehr Freizeitschuh als Laufschuh.

Durch seine Beliebtheit zieht der Nike Air Max auch allerhand Aufmerksamkeit auf sich – positive wie negative. Die negative Aufmerksamkeit äußert sich durch billig aussehende Plagiate des Originals, die online und offline verkauft werden.

Wie man eine Fälschung erkennt

Möchtet ihr den Schuh offline in einem Geschäft kaufen, dann solltet ihr euch das Geschäft gut aussuchen. Kauft ihr irgendwo in Europa ein, solltet ihr keine Probleme haben. Seid ihr allerdings in einem Ferienland unterwegs, dann würde ich von einem dortigen Schuhkauf definitiv abraten (auch aus eigener Erfahrung). Es sei denn, ihr seid in einer offiziellen Mall unterwegs.

Online sieht es ganz anders aus. Da es online so leicht und so einfach ist, Produkte schnell und anonym zu verkaufen, wird auf Marktplätzen wie ebay, ebay Kleinanzeigen, etc. enorm viel Geld mit den billigen Kopien gemacht. Hier gilt es besonders aufzupassen.

1 Innenetikett

Ihr alle kennt das Innenetikett, auf dem die Größe des Schuhs abgedruckt ist. Es findet sich je nach Modell an einer anderen Stelle. Unter der Größenangabe findet sich am linken und rechten Rand des Etiketts der abgedruckte Produktionszeitraum, z.B. 05/13/14 – 07/02/14. In deren Mitte befindet sich die Stylenummer – schreibt euch diese auf.

  • Öffnet den Nike Webstore und gebt „Air Max“ in die Suche ein.
  • Sucht euer Modell raus
  • Auf der Produktseite findet ihr neben dem Foto die Stylenummer – gleicht diese mit eurer ab
  • Findet ihr die Nummer nicht – Google fragen und einen seriösen (!) Webshop suchen, der den Schuh verkauft und dort die Nummern vergleichen.
  • Findet ihr auch so keine Nummer oder fehlt das Etikett gar, dann habt ihr wohl oder übel eine Fälschung.

2 Das Logo

Hier könnt ihr ebenfalls erkennen, ob ihr eine Fälschung in der Hand habt. Checkt das Logo ab. Es sollte leicht hervorgehoben und sogar gestanzt sein. Außerdem ist das Wörtchen „Max“ größer als „Air“. Außerdem sollte das Logo recht hochwertig rüberkommen und nicht platt oder irgendwie flach. Es sollte einfach einen wertigen Eindruck machen.

3 Der Nike Swoosh

Das markante Nike Emblem, dass ihr auf allen Produkten der Firma findet, sollte sich direkt über dem Air Max Logo befinden. Außerdem sollte die Naht des Swooshs in stets gleichem Abstand zum Rand des Logos hin sein.

4 Sohle

Die Sohle, so ziemlich das wichtigste an einem wertigen Schuh, sollte ebenfalls untersucht werden. Bei einem Original findet ihr einen sich nicht ablösenden Nike Air Schriftzug, mit dem markanten Swoosh dazwischen. Die Schuhsohle sollte nebenbei noch aus Gummi und leicht gebogen sein.

5 Air Max Luftpolster

Bei einem echten Nike Air Max findet ihr ein klares und durchsichtiges Luftpolster, als Teil der Sohle. Innen findet ihr Noppen, die den oberen mit dem unteren Teil des Polsters verbinden. Diese Noppen sind aus einem Stück und bogenförmig. Bei einem Fake ist das Luftpolster meist trüb oder fehlt komplett, die Noppen schauen gerade aus und sind vielleicht sogar mehrfarbig und aus mehreren Teilen aufgebaut.

Abschließend können wir euch noch einen Tipp geben: garantiert echte Nike Air Max (natürlich auch andere Modelle) findet ihr bei Sneaxs.de.

Da es so gut passt, gleich noch ein Tipp. Bestellt oder kauft nur bei Geschäften oder Shops die ihr kennt oder die euch empfohlen wurden. Achtet beim Kauf darauf, ob der Shop ein gültiges Impressum und AGBs hat. Eine Zahlung per Rechnung oder PayPal ist ebenfalls gut. Hat der Shop ein Bewertungssystem, umso besser. Ansonsten einfach mal den Shopnamen bei Google reinhacken mit der Ergänzung „Erfahrungen“.

__

Wir hoffen, dass euch dieser erste Ratgeber gefallen hat. Wenn es passt, werden wir in naher Zukunft noch weitere veröffentlichen. Vielen Dank auch an Sneaxs.de, die an der Ausarbeitung des Ratgebers geholfen haben.