2016 haben sich Mitglieder der Bands Rage Against the Machine, Public Enemy und Cypress Hill zur „Supergroup“ Prophets of Rage zusammengeschlossen und die als Erbe von Rage Against the Machine angesehen werden können, da sie ja zum einen ja aus ehemaligen Mitgliedern der Band bestehen und deren Style konsequent weiterführen.

Jetzt wurde jüngst das Veröffentlichungsdatum von ihrem selbstbetitelten Debütalbum veröffentlicht. Es soll am 15.09.2017 erscheinen und Stand heute zwölf neue Songs beinhalten. Auf der Platte wird es ebenfalls Stand heute keine weitere Features geben.

Hier die Trackliste:

01 Radical Eyes
02 Unfuck The World
03 Legalize Me
04 Living On The 110
05 The Counteroffensive
06 Hail To The Chief
07 Take Me Higher
08 Strength In Numbers
09 Fired A Shot
10 Who Owns Who
11 Hands Up
12 Smashit

Mittlerweile wurde auch das erste Video zum zweiten Track der Platte – Unfuck The World – veröffentlicht. Es wurde von keinem geringeren als Michael Moore persönlich gedreht. Wow!

via