Ich hoffe ihr habt bereits alle fleißig Luke Cage bei Netflix durchgesuchtet? Vielleicht habt ihr ja beim bingen (von Binge Watching u know) mitbekommen, dass die Serie die in New York spielt so einige Anspielungen auf unser aller Lieblingskultur hat.

Zum einen sind alle Episoden nach Songs von Gang Starr benannt, in Cottonmouths Büro hängt ein übergroßes Biggie Poster und noch so andere kleine Easter Eggs die innerhalb verschiedener Episoden so eingestreut werden.

Die Kollegen von den Blogrebellen haben diese Referenzen auch entdeckt und somit beschlossen ein Tribute Mixtape zu mischen. Herausgekommen ist ein über sechzigminütiges Mixtape voller Hip Hop Classics, Soul, Funk, Jazz und Blues.

Wer die Serie wie ich schon abgeschlossen hat, der wird sicherlich super schnell ein Fan des Tapes werden.

Die Streams gibt es unter dem Bild!

Tracklist

luke-cake-mixtape-blogrebellen-tracklist

Stream

Oder hier: