Alljährlich lädt das Internationale Trickfilm Festival Ende April nach Stuttgart, um dort die besten Trick- und animierten Kurzfilme vorzustellen und zu prämieren. Wie der Name schon sagt, ist das ITFS ein internationales Event und so werden dieses Jahr, zur mittlerweile schon 23. Ausgabe wieder zahlreiche internationale Gäste und Teilnehmer erwartet.

Während der kompletten Dauer des Festivals laufen auf einer Großbildleinwand auf dem Stuttgarter Schlossplatz unter freiem Himmel ausgewählte Kurzfilme und abends diverse Disney Blockbuster, gratis. Alle Infos zum Programm gibt es hier.

Zusätzlich zu den filmischen Programmpunkten punktet das Festival noch mit zahlreichen Workshops und Side Events, wie zum Beispiel die „Wall Of Animation„, die durch das bekannte Breuninger Kaufhaus gesponsert wird.

ITFS

Da es in diesem Beitrag um die „Wall Of Animation“ gehen soll, möchte ich nun kurz die Idee dahinter erklären:

die Urban Art Aktion findet auf der Außenfassade des bekannten Stuttgarter Modehauses Breuninger statt. Auf einer Fläche von 65 x 10 Meter, dürfen sich verschiedene Animationkünstler wild, gemeinsam und kreativ austoben. Da dies ein Gemeinschaftsprojekt ist und die zu gestaltende Fläche so enorm groß ist, ist es möglich den Künstlern, definierte Felder, Elemente oder Teil-Bemalungen beizusteuern.

Mitmach-Aktion und Verlosung

Im Zeitraum von 22.04. bis 02.05.2016 besteht zudem die Möglichkeit, vor der Wall Selfies zu schießen, mit dem persönlichem Lieblingscharakter der Fassade. Diese sollen dann mit den Hashtags #wallofanimation, #itfs und #breuninger versehen auf Instagram geteilt werden. Unter allen Teilnehmern dieser Aktion wird ein Breuninger Einkaufsgutschein im Wert von 100,00 € und zwei Karten vom ITFS für die „Music & Animation“ Veranstaltung amm Sonntagabend im Stuttgarter Club Schocken verlost.

ITFS-2

Die Wall Of Animation wird vom 22.04. bis 01.05.2016 bestehen bleiben. Während dieser Zeit werden in Live-Painting-Aktionen verschiedene bekannte Figuren aus Trickfilmen auf der Aktionsfläche entstehen. Das können dann Charaktere sein wie die Biene Maja, Wickie, Shaun das Schaf, Homer Simpson oder Figuren von Raùl García, bekannt durch „König der Löwen“.

Die teilnehmenden Künstler im Überblick:

  • David Silverman (Los Angeles)
    bekannt als Animator der „The Simpsons“, Mitarbeit bei Filmen wie „Ice Age“, „Die Monster AG“
  • Michaela Pavlatova (Prag)
    „Tram“, „Die Kinder der Nacht“, „Reci, reci, reci“
  • Ivan Maximov (Moskau)
    „Fisherman´s daughter“, „Out of Play“, ”Long bridge of desired direction“
  • Regina Pessoa (Porto)
    „Kali the Little Vampire“
  • Bill Plympton (New York)
    „Footprint“, „Cheatin’“
  • Raúl García (Los Angeles)
    bekannt als Animator der „König der Löwen“, „Roger Rabbit“

Falls ihr während der Zeit in Stuttgart seid, schaut unbedingt auf dem ITFS vorbei – es wird sich lohnen. Alle wichtigen Programmpunkte findet ihr hier: Homepage ITFS.

__

In Zusammenarbeit mit: Internationales Trickfilm-Festival Stuttgart/ Breuninger

Blog Marketing Influencer-Marketing ad by t5 content