Graffiti Grammar Polizei (Video)

An dieser Stelle muss ich mal eben sagen, dass ich ein riesiger Graffiti-Fan bin. Wenn ich ein anderes Land oder eine andere Stadt besuche, freue ich mich immer wieder die verschiedenen Styles und Hall of Fames anzuschauen. Großartig ausgearbeitete Murals, Trainbombings, Rooftops, Bubbles, ich mag sie alle.

Was ich aber nicht so cool finde, sind diese halbgaren linke/rechte/mittige/oder sonstige Parolen, die man desöfteren mal auf Hauswänden hingeschmiert sieht und dann auch noch falsch geschrieben. Schlimm genug, dass die Scheiße ewig lang auf den Wänden zu sehen sein wird, aber dann auch noch falsch geschrieben gesprüht. Meh.

Wir danken jetzt mal alle ganz schnell dem Graffiti-Gott und danken ihm für die Graffiti Grammar Police, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, grammatikalisch falsch gesprühte Tags mit roter Farbe zu verbessern. Tolle Idee!

Their names? Agent X and Agent Full Stop. Their mission? To fix illegible and grammatically incorrect graffiti everywhere… starting with Quito, Ecuador. Collectively known as Acción Ortográfica Quito, these two grammar vigilantes have started a movement to make the world a better place, one punctuation mark at a time.

via

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *