Ur-Berliner, Zugezogene und Touristen schauten womöglich wohl nicht schlecht als sie letztens am Kottbusser Tour entlang gegangen sind. Seit dem letzten Wochenende strahlen einem dort nämlich die Gesichter der 187 Strassenbande entgegen – nur eben als 18 Meter hohes Wandgemälde.

Umgesetzt von Berliner Graffiti-Künstler, genauer gesagt Xi-Design und Weisse Seite, entstand dies im Rahmen der Aktion #GenerationDeutschrap von Spotify, die bis Ende 2017 noch ausschließlich in Berlin weitergehen wird. Neben den Hamburger Jungs und ihrem aktuellen „Sampler IV“ wird noch eine gleichnamige Spotify-Playlist mit 450.000 Followern beworben.

In enger Zusammenarbeit mit aktuell noch nicht veröffentlichten Künstlern werden monatlich die Motive der Fassadengemälde wechseln und an unterschiedlichen Standorten in Berlin zu sehen sein. Diese Murals der besonderen Art entstehen innerhalb von 24 bis 48 Stunden – Grundierung inklusive.

Making-of: Mural-Kunst in Berlin mit 187 Strassenbande

Adresse: Adalbertstraße 9, 10999 Berlin (Google Maps)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Unsere Freunde von Noisey haben einmal Passanten gefragt, was sie von der Promoaktion halten.