Endlich: der Trailer zu „Lommbock“ ist online

Endlich! Die beste und vermutlich einzigst gute deutsche Kifferkomödie „Lammbock“ bekommt einen zweiten Teil. Das ist ja nun auch keine neue Story mehr, sondern schon länger bekannt. Allerdings ist jetzt erst der erste offizielle Trailer erschienen.

Lommbock kommt am 23. März in die deutschen Kinos.

15 Jahre sind vergangen, seitdem Stefan (Lucas Gregorowicz) seiner Heimatstadt Würzburg den Rücken gekehrt hat. Eigentlich wollte er sich den Wunschtraum erfüllen, in der Karibik eine Strandbar zu eröffnen. Stattdessen hat er Karriere gemacht und steht nun in Dubai kurz davor, die toughe Geschäftsfrau Yasemin (Melanie Wininger) zu heiraten, deren Vater einer der einflussreichsten Männer der Emirate ist. Allerdings braucht er dafür noch seine Geburtsurkunde, die er sich in Deutschland abholen muss. Kein Ding. Kurz einfliegen und gleich wieder raus. Denkt sich Stefan. Doch dann trifft er seinen alten Kumpel Kai (Moritz Bleibtreu) wieder, mit dem er damals den Cannabis-Pizzalieferservice „Lammbock“ betrieben hat. Kai lebt jetzt in einer Kleinfamilie und schlägt sich mit einem neuen Asia-Lieferservice durch, den er „Lommbock“ nennt. Mit einem gemeinsamen Joint beginnen ungeahnte Probleme. Und auf einmal fliegt den beiden ihr Leben, wie sie es kennen, gehörig um die Ohren: Denn die Vergangenheit kickt mitunter zeitverzögert.

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *