Film & Foto

Eine 120 Meter Schlucht und zwei Mountainbikes

Die für mich größten Abenteuer des Alltags bestehen im Normalfall daraus, dass ich aufpasse morgens pünktlich aufzustehen und eine neue Spotify Playlist zu finden und wenn ich mich mal danach auf das Fahrrad schwinge, ist die größte Herausforderung nicht zu schnell die Puste zu verlieren.

Durchaus gibt es Leute die mit der Puste kein Problem haben und auch glücklicherweise nicht mit der Höhenangst (hier steige ich aus – große Angst!). Während mich schon ein kleiner Stein auf der Straße beim radeln aus der Bahn werfen kann, haben diese zwei Adrenalinjunkies kein Problem damit ihr Fahrrad im Griff zu halten. Das sollten sie auch, denn die beiden Sportler Nate Hills und Kyle Mears radeln am Rand einer 120 Meter Schlucht entlang.

Riding as close to the 400ft cliff as possible with Kyle Mears on Gold Bar Rim in Moab Utah. #FollowCamFriday Don’t even think of falling left. Don’t ride these lines in the wind.

via itsrap

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *