Die verlassenen Gebäude von Olympia-Rio (Fotos)

Wie traurig mich das macht, wenn ich mir die Bilder unten anschaue. Anlässlich der Olympischen Sommerspiele 2016, die in Rio, Brasilien stattfanden wurden Millionen Milliarden in die dortige Infrastruktur und Sportstätten gesteckt. Letztere wurden mit Hochdruck benötigt, um das Spektakel überhaupt stattfinden lassen zu können.  Circa sechs Wochen lang wurden die Sportstätten dann auch ausgiebig genutzt – ehe sie dann sich selbst überlassen wurden und zu großen Leerständen wurden. Wie unnötig das alles und wie viel unnötiges Geld da reinfließt. Mit dem Geld könnte man so viel besseres erledigen…

Fotos von Carolina Oliveira Castro, Silvia Izquierdo, Pilar Olivares, Nacho Doce, Yasuyoshi Chiba
Beitrag via
[theflow_gallery style=“style1″ image_url=“6632,6633,6634,6635,6636,6637,6638,6639,6640″]
Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *