Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTE3MCIgaGVpZ2h0PSI2NTgiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvQ0Jvc2I0c0xNdms/c3RhcnQ9NDAxJmZlYXR1cmU9b2VtYmVkJnNob3dpbmZvPTAmcmVsPTAmbW9kZXN0YnJhbmRpbmc9MSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=
Film & Foto

Deutsche fliehen vor Angst vor Flüchtlingen nach Ungarn

Zu welcher Personengruppe in Sachen Flüchtlingskrise gehört ihr denn? Eher so besorgter Bürger, AFD-Wähler, Stammtischpatriot oder doch eher Team Refugees Welcome?

Wenn ihr zu den ersten drei Personengruppen gehört, dann Abfahrt – weg mit euch!

Die anderen dürfen gerne bleiben, euch begrüße ich hier mit Handkuss.

Neulich habe ich bei Buzz-T drüben ein ziemlich erschreckendes Video entdeckt. Das Video ist ein Beitrag aus der Sendung Report München vom Bayrischen Rundfunk. Es geht um besorgte Bürger aka Bin-Kein-Nazi-Aber-Typen und um einen AFD-Wähler (genau die richtigen Personen), die nach Ungarn auswandern, weil sie Angst vor einer Überfremdung in Deutschland haben. Ihre Argumente: in der heimischen Kleinstadt wird in der Fußgängerzone kaum ein grammatikalisch richtiger Satz gesprochen, diese Männer die da alle kommen machen Angst, die Polizei in Ungarn zeigt mehr Präsenz, …

Echt krass, wie manche Menschen drauf sein können. Da kann man wirklich nur den Kopf schütteln und sich schämen!

via blogbuzzter // Bild via pixabay

Comments (0)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück