Reviews

„Ich lese jede Review, es muss schlechte geben um sich über gute zu freuen!“ (RAF Camora)

Wenn der Vorhang fällt (Filmkritik)

Gestern Abend hatte ich das Vergnügen mir mit Dennis eine Kinopremiere geben zu dürfen. „Wenn der Vorhang fällt“, ein alter Freundeskreis-Songtitel, dient der Dokumentation von Filmemacher Michael Münch als Titelvorlage. Nicht mehr oder weniger als einen Film über 30 Jahre…

Was kam denn so? 10/2016

Die Zeit ist knapp, die Release-Dichte hoch. Oft schafft man es nicht, sich alles anzuhören, wofür man sich vielleicht interessieren würde, ihr kennt das. Wir helfen  und zeigen euch, was es sich anzuhören lohnt und bei welchen Erscheinungen die Zeit…

Mndsgn – Body Wash

Mndsgn steht für Mind Design. Und das ist es, was er auf Body Wash tut. Er designt das Mind des Hörers ganz neu, ganz bunt, ganz psychedelisch. Das Album umgibt eine Hintergundgeschichte, die sehr treffende Erwartungen setzt: Einem Obdachlosen wird von…

Red Hot Chili Peppers – The Getaway

Ja, ihr habt richtig gelesen: es geht um die Red Hot Chili Peppers. Nein, die haben nicht zufällig angefangen zu rappen, jedoch vergangenen Freitag ihre neue Platte ‚The Getaway‘ released. Für alle, die sich neben HipHop auch an anderen Genres…

Seyed – Engel mit der AK

Engel mit der AK ist das erste Album, welches über Kollegahs neues Label Alpha Music Empire erschienen ist. Ein miserabler Start. Wer dachte, nach Majoe wird es keinen mieseren Hype mehr geben, wird nun enttäuscht. Seyed schafft es nicht einmal…

Albert Parisien: Highway Chronicles EP

Der Soundtrack für den diesjährigen Möchtegern-Sommer stammt heute vom Bremer Musiker Albert Parisien. Ich verzichte hier bewusst auf die Bezeichnung Rapper, da sich A. Parisien mit seiner aktuellen EP von Hip Hop nahezu weitestgehend entfernt, es wird viel gesungen, wenig…

Kontra K: Labyrinth

Die Chakuza-Transformation war beim letzten Album noch recht innovativ und Aus dem Schatten ins Licht… hatte einen gewissen Reiz, durch die überraschende Änderung und natürlich dem Adrenalin-Hit, ähnlich dem Marten’schen Bengalische Tiger-Schlenker im sonst so gradlinigem Soundbild. Raptechnisch gibt es zwar…

A$AP Ferg: Always Strive And Prosper

Gestern erschien das zweite Album von A$AP Ferg nach dem Debüt Trap Lord und direkt zu Anfang gibt er zu verstehen: Er ist jetzt auf einem neuen Level. Das neue Level beinhaltet mehr Features, Stimmbruch und Stimmungsschwankungen. Das Album splittet sich in…

Spinning 9: Hinter der Hauptrolle

Spinning 9 ist längst kein Newcomer mehr. Schon seit 2009 geistert er durchs Rap-Geschäft, sowohl national als auch international. Das Mitglied der SODMG (Stacks on Deck Money Gang; CEO ist Souljah Boy) und der GUDG (Glo Up Dinero Gang; CEO…

Aesop Rock: The Impossible Kid

Allem sei vorangestellt: Aesop Rock ist nicht A$AP Rocky! Aesop heißt mit bürgerlichem Namen Ian Bavitz, releaste 1999 sein erstes Album und veröffentlicht nun am 29. April sein siebtes Solo-Album, seinen insgesamt zwanzigsten (!) Tonträger. The Impossible Kid ist ein persönliches…

Ali As: Euphoria (Review)

Mit Emwimo meldete sich Ali As nach einigen Jahren quasi aus dem Nichts zurück und benennt die dritte Platte – wie schon die zweite – nach einer Droge. Euphoria wirkt ähnlich wie Amphetamin und hat, wie der Name schon sagt,…

Swiss & Die Andern: Missglückte Welt

Mit rotzigen Riffs beginnt das zweite Album von Swiss und seiner Band Die Andern. Die Scheiße brennt sogar so sehr, dass die Feuerwehr gerufen werden muss. Missglückte Welt bleibt der Linie treu und der Name ist Programm. Das Ganze ist…

Gregpipe: Dopamin

Einleitung Der aus Frankfurt stammende Gregpipe hat sich mit seinen beiden BMCL- und dem DLTLLY-Battle mit Kumpel Iron Basic wieder in das Gedächtnis der Raphörerschaft gerufen und veröffentlicht am 30. November sein zweites Soloalbum mit dem schlichten Titel „Dopamin„. Ob…

Ty Dolla $ign: Free TC (Review + Stream)

Ist Ty Dolla $ign wirklich der neue R.Kelly von 1990 – 2000? Die Erwartungen an das Debütalbum sind riesig. Wir haben uns das Album angehört – hier bekommt ihr die Antwort! Einleitung Die Tracks auf „Beach House“ (2012) und „Beach…

Bushido & Shindy: Cla$$ic

Jetzt ist es endlich raus: Das langerwartete Kollabo-Album von Bushido und seinem Schützling, der eigentlich keiner mehr ist, Shindy, „CLA$$IC„. Kann es die hohen Erwartungen erfüllen? Wir haben uns das Album angehört. Lassen wir die Bombe sogleich mit einer plakativen…